Kurzvita

   
Prof. Michael Baur
Macromedia Hochschule Campus Leipzig (ehemals Vitruvius Hochschule)
Nordstraße 3-15
04105 Leipzig

Geb. in Mutlangen
Geb. am 28.02.1974
kontakt@michaelbaur-gamedesign.de
m.baur@macromedia.de

Eintritt in die HochschuleEintritt in die Hochschule :
Wintersemester 2015/16
Rufschreiben:
Titelführung:
Dezember 2016
Professor
StellenumfangFachliche SchwerpunkteKernmechaniken & Spielanalyse
ForschungsschwerpunkteGamification & Digitalisierung
StudiengangleitungGamedesign seit Sommersemester 2016
Ausbildung und AbschlüsseAusbildung zum Kommunikationselektroniker1990-1993

Ausbildung zum staatl. geprüften Screendesigner1996-1997

Medieninformatik Studium an der Fachhochschule Furtwangen
1998-2002
Sonstige Qualifikationen/
Kenntnisse / Weiterbildungen
Englisch-Sprachkurs
Boston - USA
1997
Englisch-Sprachkurs
Valetta - Malta
1998
Berufliche StationenRelated Designs - Game Designer
2002-2003
EA Phenomic internes Studio
von Electronic Arts
Level Designer und Map-Artist
2003-2010
Keen Games
Senior/Lead Level Designer und Map-Artist
2010-2013

Blue Byte Mainz internes Studio von Ubisoft
Senior Game/Content Designer
2013-2016
Art und Umfang nebenberuflicher TätigkeitenDozent für Game/Level Design:
Games Academy Berlin/Frankfurt
2008-2016

Dozent für Game/Level Design:
FH Darmstadt/Dieburg
WS 2009/10
Dozent für Game/Level Design:
Games Academy Hochschule
WS 2014/15

Dozent für Game/Level Design:
Designhochschule Schwerin/Leipzig
Seit WS 2015/16
Mitgliedschaften und Funktionen
in wissenschaftlichen bzw.
künstlerisch-gestalterischen Gremien
und Vereinigungen außerhalb der Hochschule
Mitglied beim Freizeithäuser e.V.
(Sächsisches Spielezentrum/Ludothek in Leipzig)
Seit 2017

Mitglied Roundtable der Fachkräfte vom BIU/game-Verband
(Game Hochschulen und Deutsche Entwicklerstudios)
Seit 2017

Lektor für die Mitteldeutsche Medienförderung im Bereich Neue MedienSeit 2017
Jury-Mitglied
DOK Neuland Award Leipzig
Seit 2018

Gründungs- und Vorstandsmitglied
Games & XR Mitteldeutschland
Seit 2019
Wissenschaftliche bzw.
künstlerisch-gestalterische Publikationen
No Man's Land
2002
Castle Strike
2003
SpellForce I und II
2004-2007

BattleForge
2009


Lord of Ultima Online2010
Sacred III2011
Might & Magic Heroes Online
2013
Die Siedler Online2015
Preise und AuszeichnungenDeutscher Entwicklerpreis SpellForce
„The Breath of Winter“
Kategorie: Cutscenes 1. Platz
Grafik: 2. Platz
2004
Deutscher Entwicklerpreis
„Shadow of the Phoenix“
Bestes Game-/Leveldesign 2. Platz
2005
Deutscher Entwicklerpreis
SpellForce 2 „Shadow Wars“
Bestes Deutsches Spiel 2. Platz
2006
Deutscher Entwicklerpreis
„BattleForge“ Publikumskategorie
Bestes Deutsches Strategiespiel 2. Platz
2009
Red Dot Award
Communication Design
Kategorie: Game Design
„Might & Magic Heroes Online“
2015

Track Record